Just do it: Unser Sportangebot

Startseite/Nachrichten für's Newsbrett/Just do it: Unser Sportangebot

Fit für den Frühling mit unserem Sportangebot

Flexibilität ist heutzutage einer der wichtigsten Softskills im täglichen Arbeitsleben. Damit Ihr auch trotz eurer täglichen Büroarbeit körperlich flexibel bleibt, haben wir neben der PowerPlate auch noch zwei neue Angebote im Gepäck, die euch fit bleiben lassen oder fit machen.

Hansefit

Von diesem Programm habt ihr ja bereits gehört – ab dem 1. März geht es los und 18 Kolleginnen und Kollegen starten in ihr sportliches Jahr 2019.

Alle Teilnehmer des Programms erhalten eine Hansefitkarte, mit der Sie deutschlandweit in allen teilnehmenden Sportstätten zu den Leistungen der Basismitgliedschaft trainieren können. Falls ihr noch unsicher seid, könnt ihr hier nochmal nachschauen, welche Sportstätten in eurer Umgebung an dem Programm teilnehmen: https://www.hansefit.de/c2/partner

Auch Werkstudierende haben die Möglichkeit an diesem Programm teilzunehmen. Interessierte können Sich jederzeit an Janina für weitere Infos und die Anmeldung zum Programm wenden. Anmeldungen sowie Kündigungen sind monatlich möglich. Solltet Ihr bereits einen Vertrag zu einer der teilnehmenden Sportstätten haben, wird dieser durch die Teilnahme am Programm für die Zeit der Hansefit Mitgliedschaft ruhend gesetzt.

Aktuell kostet eine Teilnahme am Programm monatlich 20 €. Die COMPRA bezuschusst dieses Programm und kann euch somit diese super Konditionen ermöglichen.  Am Anfang der Mitgliedschaft entstehen einmalige Kosten von 74,50 €. Darin sind 15 € für die Hansefitkarte enthalten (direkt bezahlbar beim ersten Besuch einer der teilnehmenden Sportstätten) sowie 59,50 € Aufnahmegebühr. Die monatliche Gebühr sowie die Aufnahmegebühr werden von eurem Nettogehalt einbehalten.

Die Höhe der monatlichen Gebühr ist abhängig von der Teilnehmerzahl, wird jährlich überprüft und neu angepasst. Je mehr Teilnehmer es gibt, desto günstiger kann also euer Hansefit-Abo werden!

mein-dienstrad.de

Ganz neu dazugekommen ist – allerdings nur für Festangestellte mit unbefristetem Arbeitsvertrag und nach Ablauf der Probezeit – dieses sportliche Angebot: Ein einfaches Fahrradleasing, um euren alten, verrosteten Drahtesel abzulösen. Ob Cityrad, Mountainbike oder e-Bike – hier ist für jeden was dabei! Als erste Testkandidatin hat Anastasia bereits den kompletten Prozess durchlaufen und ist seit einigen Tagen glückliche Besitzern ihres neuen, sportlichen Mountainbikes! Unser Partner mein-dienstrad.de ist also ab sofort bereit für weitere Teilnehmer.

Das tolle daran ist: Ihr dürft euer Dienstrad auch in eurer Freizeit fahren, da hier die sogenannte 1-Prozent-Regel zum Tragen kommt. Das bedeutet für euch: 1 % der Händler-UVP inkl. der Umsatzsteuer auf volle 100 Euro abgerundet sind monatlich als Geldwerter Vorteil zu versteuern. Zum besseren Verständnis hier ein kleines Rechenbeispiel: Bei 1.099 Euro UVP sind das nach Rundung: 1.000 Euro; die zu versteuernde Summe: 10 Euro.

Für das Fahrradleasing kommen alle Modelle aller Marken mit einem Preis von 599 € – 5000 € in Betracht. Das Fahrrad könnt ihr euch im stationären oder Online-Fachhandel eurer Wahl aussuchen. Ist euer favorisierter Händler noch nicht Teil des Programms, ist dies kein Problem – Janina und das Team um mein-dienstrad.de kümmern sich darum.

Die Leasingrate für das Fahrrad wird dabei durch eine Gehaltsumwandlung direkt vom Bruttolohn einbehalten. Eine Vollkasko Versicherung wird durch die COMPRA oder eEvolution übernommen. Die monatliche Leasingrate ist neben dem Kaufpreis abhängig von Gehalt und Steuerklasse. Eure individuelle Leasingrate könnt ihr hier berechnen: https://www.mein-dienstrad.de/leasingrechner/
Für alle, die monatlich ihre Stunden melden und somit kein Festgehalt haben, gilt es einen groben Richtwert eures durchschnittlichen Gehalts der letzten 12 Monate anzugeben – eine Abweichung spielt dabei keine Rolle.

Ebenfalls in eure Leasingrate fließt auch Zubehör ein. Das Zubehör könnt ihr frei nach euren Wünschen auswählen, wichtig ist hierbei jedoch, dass das Fahrrad nicht verändert werden darf – erlaubt sind also nur Komponenten zur individuellen Anpassung des Rades. Dazu zählen Sattel, Lenkergriffe, Pedale, Klingel, Tacho oder auch ein Schloss.

Ein hochwertiges und sicheres Schloss ist übrigens Pflicht für die Nutzung des Leasingangebots, um sicherzustellen, dass es euch zwischenzeitig nicht so leicht geklaut werden kann.

Nun aber zu einem typischen Ablauf eines Fahrradleasings über mein-dienstrad.de:

  1. Ihr sucht euch euer Wunschrad aus und rechnet euch mit dem Leasingrechner eure Rate aus
  2. Ihr druckt euch das Bestellformular aus und geht mit diesem zum Fahrrad-Händler und füllt es gemeinsam aus. Das Formular findet ihr im Download-Center von mein-dienstrad.de: https://www.mein-dienstrad.de/downloadcenter/ Anschließend sendet ihr das Formular per Mail an: bestellung@mein-dienstrad.de
  1. Nachdem ihr euer Fahrrad bestellt habt, bekommt ihr Zugriff auf ein Portal, in dem ihr sämtliche Informationen zu eurem Rad und euren Zusatzleistungen einsehen könnt sowie euren Überlassungsvertrag findet: https://www.baronmobil.com/portal

Die Zugangsdaten bekommt ihr von Janina.

  1. Nachdem Ihr euer Wunschrad bestellt habt, sendet die Leasingbank der COMPRA / eEvolution den Leasingvertrag zu
  1. Bevor das Rad an euch übergeben wird, schließt ihr mit der COMPRA / eEvolution einen Überlassungsvertrag (Diesen findet ihr mit allen Daten hinterlegt in eurem Portal)
  1. Die COMPRA / eEvolution erhält nun einen Abrufschein, mit dem ihr zum Fahrrad-Händler geht und Euer Fahrrad übergeben bekommt. Der Händler schickt den Abrufschein und die Rechnung an mein-dienstrad.de. Ein Übergabeprotokoll ist hier nicht mehr nötig.
  1. Zusätzlich kann ein Reparatur- oder Wartungspaket dazu gebucht werden, welches aber nicht zwingend notwendig ist und eventuell nur für die „Vielfahrer“ von Interesse ist. Die Kosten würden zusätzlich mit in die Leasingrate einfließen. Falls ihr nähere Informationen dazu haben wollt, sprecht bitte Janina an.

PowerPlate

Unsere PowPi kennt Ihr ja nun mittlerweile schon ein paar Jahre und trotzdem erfreut Sie sich hoher Teilnehmerzahlen.

Unter der fachkundigen Anleitung von unserem Trainer Udo Köchy habt ihr hier die Chance euch während der Arbeitszeit etwas zu bewegen und zu dehnen und so Haltungsschäden durch zu langes Sitzen entgegenzuwirken.

Auch kann die kleine sportliche Auszeit Verspannungen lösen und den Kopf für die Weiterarbeit freimachen. Wer sich einen der heißbegehrten Plätze sichern möchte, sollte regelmäßig nach freien Terminen Ausschau halten und schnell zugreifen. Einfach im Sharepoint an den entsprechend voreingestellten Terminen den Namen im Titel ergänzen – denkt bitte daran, darauf zu achten ob ihr euch einen Serientermin oder nur einen einzelnen Termin reservieren möchtet und passt bitte nur die entsprechende Auswahl an, damit auch andere die Chance haben, Termine machen zu können.

Solltet ihr Fragen zu den Terminen haben oder Probleme mit Termindarstellung feststellen, dann wendet euch einfach an Pia. Zum Sharepoint Kalender: https://compra.sharepoint.com/Lists/Power%20Plate%20Einfhrungstraining/calendar.aspx

Wir hoffen, euch allen den Arbeitsalltag mit diesen Angeboten versüßen zu können und freuen uns auf eine rege Beteiligung J Hier ist was für jeden dabei!