Unser Modul MDE-Lageraufträge

Startseite/News/Allgemein/Unser Modul MDE-Lageraufträge

Besser in der Übersicht, schneller in den Abläufen

Seit einiger Zeit bietet eEvolution die Möglichkeit, Lageraufträge zu erstellen und zu verwalten. Wir möchten die Bearbeitung der Lageraufträge auch per MDE (Mobile Daten-Erfassung) ermöglichen und haben das Modul MDE-Lageraufträge neu entwickelt. So lassen sich die Arbeitsprozesse im Lager noch effizienter durchführen. Mit den Lageraufträgen können Sie Transporte von Artikeln in Ihren Lagern ganz bequem aus dem Büro am Bildschirm über das Artikelmodul steuern. Die Mitarbeiter im Lager bekommen die Umlagerungsaufträge als Lageraufträge im eEvolution Kommissionsmodul angezeigt oder jetzt neu direkt auf dem Bildschirm ihres mobilen Handgeräts. Nach dem Abschluss eines Lagerauftrages findet die Umbuchung statt und man kann sich über das Lageraufträge-Archiv alle durchgeführten Umlagerungen ansehen. Natürlich werden die durchgeführten Umbuchungen auch im Lagerbuchungs-Journal festgeschrieben.

Die Konzeption und Entwicklung von Modulen dieser Art ist keine ganz leichte Aufgabe. Ausgangspunkte sind oft individuelle Herausforderungen bei einzelnen Kunden, die eine passende technische Lösung suchen. Doch in der Standardentwicklung müssen Produkte geschaffen werden, die den Anforderungen der gesamten Branche gewachsen sind und sich dennoch auf die speziellen Bedürfnisse einzelner Kunden exakt anpassen lassen.

Daher haben wir die Arbeitsabläufe in verschiedenen Unternehmenslagern betrachtet und die Schnittmengen herausgearbeitet. Für interessierte Kunden bedeutet das: Sie müssen eine Beratung einplanen, damit wir die individuelle Lagersituation berücksichtigen können. Weitere wichtige Hinweise für Kunden, die an dem Modul interessiert sind: Das Lager muss über eine definierte Lagergeometrie verfügen. Artikel, Lagerplätze, Picklisten und Verpackungen müssen, sofern noch nicht erfolgt, mit standardisierten Barcodes ausgestattet werden. Die in den Strich-Codes enthaltenen Daten werden mittels der Scanner-Handgeräte an eEvolution übermittelt. Auch Artikel mit Chargen- und Seriennummern sowie spezielle Barcode-Typen werden unterstützt. Durch die Dokumentation jedes Vorgangs mit dem MDE-Handgerät bleibt der Lagerbestand in eEvolution stets aktuell.

MDE-Lageraufträge ist ab sofort im eEvolution Standard enthalten

Das Modul bietet viele Vorteile, sowohl für das Lagermanagement, als auch für die Mitarbeiter. So hat ein mit einer Umlagerung beauftragter Mitarbeiter beispielsweise die Möglichkeit, im MDE-Modul die Lagerplätze und -mengen einzusehen und den nächstgelegenen Abhollagerplatz selbst zu wählen, sofern dieser nicht vorgegeben wurde. Und ganz nebenbei erleichtert das Modul neuen Kollegen oder Vertretungen das Einarbeiten in die Aufgabe. Anhand der Zeitersparnisse in vielen Bereichen und der flexibleren Lagernutzung schaffen Sie neue Kapazitäten in Ihrem Lager.

Weitere Informationen rund um das Thema MDE und eEvolution finden Sie hier:

Zur eEvolution Website
November 2018|Allgemein|