Wissen Sie eigentlich wirklich, was in Ihrem Netzwerk los ist?

Startseite/News/Allgemein/Wissen Sie eigentlich wirklich, was in Ihrem Netzwerk los ist?

Wissen Sie eigentlich, wie viele und welche Endgeräte sich in Ihrem Firmennetzwerk befinden? Welche davon welche Bandbreite verbrauchen? Und welche wirklich verlässlich funktionieren?  Was vielen Menschen nicht bewusst ist: Es „geht viel mehr“ im Netzwerk, als man glaubt. Selbstverständlich ist ebenso nachvollziehbar, dass es bei großen IT-Infrastrukturen manchmal gar nicht so einfach ist, den Überblick zu behalten. Doch es gibt einige nützliche Tools, die Ihnen den Umgang deutlich erleichtern. Die COMPRA hat einige von den „kleinen Helferlein“ im Angebot.

LOGINventory – keeping IT simple 

LOGINventory ist die Premium-Lösung für Netzwerk-Inventarisierung, Lizenzmanagement und IT-Dokumentation. Mit dem Tool können schnell und einfach IT-Unternehmen jeder Größe verwaltet werden. Mit der Netzwerk-Inventarisierung wird die IT-Umgebung agentenlos gescannt und alle Details sind im Handumdrehen auswertbar und können in Berichten dokumentiert werden. Frei definierbare Abfragen, Benachrichtigungen und Berichte helfen dabei die Informationen zu erhalten, die wirklich benötigt werden. Mit Hilfe des Lizenzmanagements von LOGINventory wird die Software-Compliance dokumentiert und Einsparpotentiale auf Grund von ungenutzten Lizenzen werden identifiziert. Auf dem Markt seit 2002 wird LOGINventory bei Tausenden Unternehmen, Behörden sowie Forschungs- und Bildungseinrichtungen weltweit in mehr als 70 Ländern eingesetzt.

PRTG Network Monitor: Wollen Sie schon, bevor überhaupt ein Problem mit Ihrem Netzwerk auftaucht, darüber informiert werden?

Mit dem PRTG Network Monitor überwachen Sie die Verfügbarkeit und Auslastung aller Netzwerkkomponenten innerhalb einer IT-Infrastruktur ebenso wie die Bandbreitennutzung. Geeignet ist das Tool für Netzwerke aller Größen und Sie erhalten mit jeder Lizenz den kompletten Funktionsumfang:

  • keine versteckten Kosten
  • keine Add-Ons
  • kein zusätzlicher Aufwand

Der PRTG Network Monitor unterstützt SNMP, WMI und Flow Monitoring ebenso wie Packet Sniffing und die Überwachung von IPv6 Geräten. PRTG bietet rund 200 Sensortypen zum Monitoring von QoS-Daten, Webseiten und E-Mail-Versand, zur Überwachung von Applikationen und Datenbanken, von virtualisierten Umgebungen und vielem mehr. Mit einer einzigen PRTG-Installation können Sie mehrere Netzwerke überwachen und dabei beliebig viele Remote Probes einrichten. Individuell anpassbare Berichte liefern Ihnen die Basis für Optimierungen, Qualitätssteigerungen und signifikante Zeit- und Kosteneinsparungen. Zudem bietet der PRTG Network Monitor eine einfache, zuverlässige und umfassende Kontrolle über Ihr Netzwerk, bewährt in über 150.000 Installationen weltweit.

Auch innerhalb der COMPRA verwendet unser IT-Services-Team PRTG. Jan Wagener aus dem IT-Services-Team weiß, was mit dem Tool alles zu realisieren ist und hat eine kurze Auflistung der häufigsten Aufgaben erstellt:

  • Überwachung unternehmenseigener Server, Switches und Webseiten
  • Überwachung unserer Schließsysteme, Temperaturen, Luftfeuchtigkeit und Feuer mit Hilfe von den Sensoren von Kentix. Weitere Informationen: https://www.compra.de/produkte/kentix/
  • Überwachung von betreuten und gehosteten Kundensystemen
  • Visualisierung der Daten über Maps
  • Überwachung der Druckerumgebung (inklusive Füllstandsbeobachtung der Tinte)
  • Insgesamte Überwachung aller kritischen Systeme, deren Funktion sichergestellt sein muss, sodass es im besten Fall gar nicht erst zu einem Ausfall und einer damit verbundenen Downtime kommt.

Weitere Informationen: https://www.compra.de/produkte/prtg-network-monitor/

Redakteur Tobi Schulz, Autor dieses Beitrags, interessiert Ihre Meinung zu diesem Thema. Er freut sich auf Ihre Rückmeldung unter schulz@compra.de.

Januar 2020|Allgemein|