Laut, bunt und ständig in Bewegung: Technische und kreative Köpfe aus der digitalen Wirtschaft, Marketing- und Medienprofis haben sich Mitte September 2016 in Köln auf der dmexco getroffen. Die Fachmesse für digitales Marketing und Werbung hat in diesem Jahr die magische Grenze von 1.000 Ausstellern überschritten. Einer von ihnen waren wir: Unser COMPRA-Team informierte die Messebesucher in Halle 6 am Shopware-Stand.

In diesem Jahr hatte die dmexco kein geringeres Thema als den Wandel zur digitalen Gesellschaft: Unter dem Motto „Digital is everything – not everything is digital“ (auf deutsch „Digital ist alles, nicht alles ist digital“) standen mehr als 570 internationale Top-Speaker auf insgesamt 15 Bühnen, von den 1.000 Ausstellern sind rund 50 Prozent international im Geschäft tätig. 250 Stunden Programm aus Diskussionsrunden, Vorträgen, Seminaren und Workshops standen an zwei Tagen auf der Agenda.

Das Fazit von Fabian Wächter, Markus Heine, Tobias Kunitz und Nicolai Klose: „An unserem Stand konnten wir an zwei Tagen sehr viele Messebesucher für die Angebote der COMPRA GmbH interessieren. Das lag sicher nicht zuletzt an dem guten Standort und an der Anbindung an den Shopware-Stand. Die Zusammenarbeit hat hier wieder einmal super funktioniert.“ Dabei reichte die Palette der Interessenten von kleinen Start-Up-Unternehmen bis zu international tätigen Unternehmen mit Shops in verschiedenen Ländern.

Die dmexco ist die größte Messe im Bereich Digitale Industrie in Europa und findet einmal im Jahr in Köln statt. Der Name dmexco steht für „digital marketing exposition & conference“. Weitere Infos zur Messe und eine Übersicht über die Agenda aus diesem Jahr gibt es auch online: http://dmexco.de/home/.